Ehrlich gesagt, der beste Schokoladenkuchen aller Zeiten!

 


Das Rezept hier ist wirklich der beste Schokoladenkuchen. 

Irgendwie ein Geheimrezept =) Wirklich jeder, den Sie bedienen, fragt nach dem Rezept und in regelmäßigen Abständen, ob Sie wieder backen möchten. Aber sehen Sie selbst.

 

Außerdem bringen wir es heute auf die nächste Stufe und geben ihm die CBD-Note!

 

 

 

Was du brauchst:

 

200 g Butter

 

 

4g Ihres Lieblings-CBD-Haschisch

 

 

200 g Zartbitterschokolade (50% Kakao), gerieben

 

 

200 g Vollmilchschokolade, gerieben

 

 

200 g Zucker

 

 

4 Eier

 

 

200 g Mandel, gerieben

 

 

1 Päckchen Vanillezucker

 

 

1 Packung Backpulver

 

 

1 Prise Salz

 

 

70 g Sahne

 

 

25 g Palmfett

 

 

 

 

Vorbereitung:

 

 

 

Zuerst nehmen wir das Haschisch, verteilen es in kleinen Stücken über Backpapier auf einem Backblech. Der Ofen ist auf 120°C vorgeheizt. Dann das Backblech mit dem Hasch für 45 Minuten in den Ofen stellen.

 

 


Schmelzen Sie die Butter in einer Pfanne und fügen Sie das CBD-Hash hinzu. Mischen Sie es gut in die Butter, damit es das cbd-Hash auflöst. Jetzt vom Herd nehmen und in einer Schüssel mit 100 g Zartbitterschokolade, 100 g Vollmilchschokolade, Eiern, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz vermischen.

 

 

 

In einer Springform bei 160 °C 45 Minuten backen. Den Rand der Springform ggf. mit Backpapier auslegen (dadurch lässt sich der Belag später leichter lösen). Dann abkühlen lassen.

 

 

 

Für die Glasur Sahne und Palmöl auflösen und die restliche Schokolade darin langsam erhitzen, bis alles schön geschmolzen ist. Gleichmäßig auf den Kuchen gießen und schwenken, um ihn gleichmäßig zu verteilen.

 

 

 

Jetzt müssen Sie nur noch auf ein tolles Erlebnis warten, versprochen! 6 Stunden im Kühlschrank für optimale Ergebnisse. Genieß es! =)

 

 

 

 


 


 


Älterer Post Neuerer Post